Magazin

Chart des Monats

Juli: In NRW kommt was auf den Markt

Nordrhein-Westfalens Immobilienmärkte sind komplex und vielschichtig. Für die 1. Projektentwicklerstudie Nordrhein-Westfalen haben wir 2.000 Projekte in den A- und B-Städten ausgewertet und zeigen: Gerade sind viele Projekte in der Planungsphase, ein Überangebot aber meist nicht zu erwarten
>
Chart des Monats

Juni: Logistik-Renditen im Allzeittief

Nur minimal steigen die Renditen für Logistikimmobilien in den nächsten Jahren, das zeigt unsere Frühjahrsprognose – und das über alle Stadtkategorien bzw. Logistikregionen hinweg. Doch so eindeutig, wie es das Chart abbildet, ist die Situation gar nicht
>
Chart des Monats

Mai: Sozialwohnungen 2030

Um die Jahrtausendwende war der Wohnungsmarkt in vielen Regionen entspannt, Sozialwohnungen wurden kaum neu gebaut. Zwar wächst der Bedarf an geförderten Wohnungen seit rund zehn Jahren wieder – doch die Prognose für 16 der größten Städte Deutschlands zeigt, dass bis 2030 die Zahl geförderter Wohnungen massiv zurückgeht
>
Chart des Monats

April: Risiken weiten Renditespanne bei Shoppingcentern

Shoppingcenter als lebhafte Treffpunkte, aus denen alle Akteure ökonomischen Nutzen ziehen – dieses Bild hat schon vor der Pandemie einen Riss bekommen. Die Unsicherheit ist nicht nur bei Mietern und Vermietern groß, sondern auch bei Investoren. Für die 5 %-Studie, die am 22. April erscheint, haben wir die Renditen von Shoppingcentern prognostiziert
>
Chart des Monats

März: Leere Städte, volle Strände

Angesichts der unsicheren Lage werden derzeit einige Hotelprojekte verworfen. Auch Banken sind mit ihren Engagements deutlich zurückhaltender geworden, und Betreiber fokussieren erst einmal auf bereits unterschriebene Projekte. Doch die Situation ist regional unterschiedlich, wie ein Blick auf die Übernachtungszahlen zeigt
>
Chart des Monats

Februar: Kaufpreise versus Mieten – die historische Kluft

Die Entwicklung der Kaufpreise und Mieten von Wohnungen sorgt für viele Diskussionen und sozialen Sprengstoff. bulwiengesa analysiert 125 deutsche Städte seit 1990. Die Kurven zeigen: Lange Zeit waren Eigentumswohnungen echte Ladenhüter. Warum kippte das?
>
Chart des Monats

Januar: Handfeste Faktoren bestimmen Büroimmobilienmarkt

Die Pandemie wird sich auf den Büromarkt auswirken – nur wie? Oft steht in den Diskussionen das Thema Homeoffice und die Veränderung von Arbeitsplatzkonzepten im Fokus. Dabei wiegen andere Faktoren schwerer
>