NEU: RIWIS Lite kostenfrei für Markt- und Standortanalysen


Hintergrund
01.07.2024 Autor/en: Björn Bordscheck und Max Witte

Die RIWIS-Datenbank ist unser Maschinenraum – unsere Kundinnen und Kunden arbeiten ebenso damit wie wir selbst. Nun haben wir ein ziemlich spektakuläres Angebot entwickelt.

Wer RIWIS noch nicht kennt: RIWIS verfolgt den Immobilienmarkt seit 1990, identifiziert Trends und prognostiziert die Entwicklung. Wir stellen detaillierte Daten zu Standorten, Objekten, Konjunktur und Makroökonomie bereit. Damit können Märkte, Objekte und Standorte aller Assetklassen verglichen werden. Hinter dem Daten-Kosmos steckt übrigens umfangreiches manuelles Research, und statt Chatbots ist unser Team persönlich bei Fragen ansprechbar.

Wir freuen uns, Ihnen RIWIS Lite vorzustellen – die neue, kostenfreie und unbefristete Version von RIWIS. Im Gegensatz zu unserer bisherigen Testversion bietet RIWIS Lite jetzt eine umfassende Abdeckung für ganz Deutschland. Sie erhalten kostenlosen Zugang zu verschiedenen Funktionen, darunter zum Development Monitor Lite, zu allen soziodemografischen Daten, ausgewählten ökonomischen Kennzahlen und Stadtstrukturkarten.

Die Daten in der Lite-Version sind bereits

  • regionalisiert,
  • standortbezogen abrufbar,
  • in Zeitreihen verfügbar,
  • nach Assetklassen sortiert.

Dies ermöglicht eine erste, allgemeine Markt- und Standortanalyse.

Darüber hinaus bleibt das komplette Spektrum von RIWIS in unseren Teststädten Flensburg und Kiel erhalten.

--> Registrieren Sie sich hier für den kostenfreien und unbefristeten Account.

 

Ansprechpartner: Björn Bordscheck, Bereichsleiter Daten, Tel. 089-23 23 76-53, bordscheck@bulwiengesa.de, und Max Witte, Senior Consultant, Tel. 089-23 23 76-20, witte@bulwiengesa.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Für unser Magazin haben wir relevante Themen, häufig auf Basis unserer Studien, Analysen und Projekte, zusammengefasst und leserfreundlich aufbereitet. So ist ein schneller Überblick über Aktuelles aus der Immobilienbranche garantiert.

Markt für Projektentwicklungen: keine Trendwende

Der Abschwung hat sich abgeflacht, aber die jüngsten Trends wie Projektverzögerungen, geringe Zahl an Baustarts und Insolvenzen bleiben bestehen. Das wurde im Webinar zur jüngsten Development-Monitor-Auswertung ideutlich. Zu Aufzeichnung und Zusammenfassung
>

Wertermittlung bei Unternehmensinsolvenzen

In turbulenten Zeiten stehen mehr Unternehmen als sonst vor einer Insolvenz. Allein nach unseren Daten sind davon ca. 400 Projektentwicklungen betroffen sowie unzählige Bestandsimmobilien. Wertermittlungen für Insolvenzverwaltungen weisen idealerweise mehr aus als den Ist-Wert
>

Senior Living: wieder mehr „Wir schaffen das“

Skepsis im Markt, zugleich Investmentchancen wie selten zuvor – das ist der Tenor der Diskussion. In unserem Senior-Living-Webinar haben wir aktuelle Marktdaten aus dem neuen RIWIS-Modul Senior Living präsentiert und mit Praktikern diskutiert. Rund 300 Interessenten hatten sich angemeldet. Hier die wichtigsten Ergebnisse und die Aufzeichnung
>

Interessante Publikationen

Hier finden Sie Studien und Analysen, die wir teilweise im Kundenauftrag erstellt haben oder in Eigenregie auf Basis unserer Daten und Martexpertise. Viele können Sie kostenfrei hier herunterladen und lesen.

BF.Quartalsbarometer Q2/2024

Die Erholung setzt sich im zweiten Quartal fort
>

US Multifamily Monitor 1. Halbjahr 2024

Ein Marktreport von bulwiengesa für GAR German American Realty GmbH
>

ETW-Studie Hamburg 2023

Die 12. bulwiengesa-Marktstudie "Neubau-Eigentumswohnungen in zentralen Lagen Hamburgs" wertet 39 Neubauprojekte mit insgesamt 1.865 Wohneinheiten aus.
>